Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht

Dinkelmehl (Type 630)

Dinkel © fotolia.com Foto: schiros

Mehl besteht aus fein gemahlenen Getreidekörnern, meist Weizen, Roggen oder Dinkel. Vor dem Mahlen werden die Schalen und der Keim um den weißen Kern, der fast 100 Prozent Kohlenhydrate enthält, mechanisch entfernt.

Die unterschiedlichen Type-Zahlen geben an, wie hoch der Anteil an Mineralien ist, die aus Schalenresten stammen. So enthalten 100 Gramm Dinkelmehl (Type 630) 630 Milligramm oder 0,63 Gramm Mineralstoffe.

Mit steigender Type-Zahl wird Mehl etwas dunkler, die Bindungsfähigkeit nimmt ab und die Backprodukte werden herzhafter. Type 630 entspricht etwa Weizenmehl (Type 405) und eignet sich gut für helles Gebäck und Weißbrot.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Dinkelmehl (Type 630)

Rezepttitel
Buchteln aus Quark-Öl-Teig mit Kirschen
Nudel-Strudel mit Hackfleisch, Tomatensugo und Kräutersalat
Törtchen mit Beeren
Dinkelbrötchen
Süße Schnecken mit Apfel und Blaubeeren
Dinkel-Baguette
Pikantes Dinkelbrot
Kekse aus Quark-Öl-Teig
Herzhafte Avocado-Waffeln
Gebratene Aubergine mit Hüttenkäse
Ofenkäse deluxe mit Mirabellen-Chutney und Stockbrot
Mehr Rezepte mit der Zutat