Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht

Xylit-Zucker

Birkenzucker auf einem Holzlöffel © Fotolia.com Foto: Maik Dörfert

Xylit-Zucker, auch Xylitol oder Birkenzucker genannt, wird aus Pflanzen wie Birken, Buchen oder Mais gewonnen. Er stammt ursprünglich aus Finnland und wird vor allem von Menschen verwendet, die sich kalorienarm ernähren möchten. Xylit-Zucker sieht aus wie Zucker, schmeckt wie Zucker, ist so süß wie Zucker und hat auch die gleiche Konsistenz, dabei aber 40 Prozent weniger Kalorien als normaler Zucker. Allerdings ist Xylit mit etwa zehn Euro pro Kilo teuer und wirkt in sehr großen Mengen abführend.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Xylit-Zucker

Rezepttitel
Apfel-Himbeer-Grütze mit Vanille-Soße
Leichtes Tiramisu
Mehr Rezepte mit der Zutat