Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Blattsalate

Radicchio

Radicchio-Salat ©  Malyshchyts Viktar/fotolia Foto:  Malyshchyts Viktar

Seine Köpfe sind klein und fest und verdichten sich zur Wurzel hin zu dicken Rippen. Die Blattfarbe ist dunkelrot mit weißen Adern. Es gibt ihn in einer runden und einer länglichen Form (Radicchio trevisano). Sein Geschmack ist durch den Bitterstoff Intybin leicht bitter. Weitere Inhaltstoffe sind Kalium, Kalzium und Phosphor sowie die Vitamine A und C. Er eignet sich gut als Dekoration oder in Mischsalaten. In der italienischen Küche wird er oft gegrillt oder gebraten und mit Pasta oder Risotto serviert.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Radicchio

Rezepttitel
Windbeutel mit Käse (Gougères)
Orangen-Fenchel-Salat mit Räucherforelle
Gebratener Seelachs mit Möhren-Kartoffelstampf
Salat mit Ofenkürbis und Linsen
Radicchio-Fenchel-Salat mit Parmesan
Honig-Zitronen-Hähnchen auf Salat
Geräucherter Lachs mit Blattsalaten
Rehrückenfilet mit Wintersalat und Cranberrys
Scampi mit Gorgonzola und Radicchio
Mini-Pizzen (Pizette)
Mehr Rezepte mit der Zutat