Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Nüsse und Hülsenfrüchte

Walnüsse

Walnüsse mit und ohne Schale in Nahaufnahme © California Walnut Commission/dpa/gms

Anfang Oktober kommen die Schälnüsse auf den Markt, eine Spezialität für Nussliebhaber. Bei den ungetrockneten Früchten wird die Haut abgezogen, was etwas umständlich ist. Ende des Monats werden die getrockneten Walnüsse aus Frankreich, Kalifornien und Chile angeboten, aus deutschen Landen gibt es sie nur selten. Frische Nüsse haben einen fast weiße Kern, der herbsüß schmeckt. Bei älteren Nüssen ist der Kern eher gelblich und der Geschmack leicht bitter. Gehackte oder ganze Walnüsse lassen sich vielfältig einsetzen: in süßen oder herzhaften Gerichten, Obstsalaten, Müsli, Brot und Weihnachtsgebäck.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Walnüsse

Rezepttitel
Rot gefärbte Eier mit Lupinen-Hummus und Lupinen-Brot
Halbgefrorene Torte mit Walnüssen und Birnenstreusel
Rote Bete im Blätterteigmantel mit Pastinaken-Creme
Lauwarmer Staudensellerie-Salat mit weißen Bohnen
Süße Schnecken mit Apfel und Blaubeeren
Rosenkohl mit Orangen und Büffel-Mozzarella
Bandnudeln mit Rote-Bete-Creme und Rosenkohl
Staudensellerie mit Apfel (leichter Waldorf-Salat)
Pseudo-Schwarzbrot (Low Carb)
Lachs mit Blumenkohl-"Couscous"
Penne mit Bolognese und Walnüssen
Fruchtiger Karottensalat mit Frischkäse-Vollkornbrot
Elisen-Lebkuchen
Quinoa-Krokant
Matcha-Torte an süßem Granatapfel-Walnuss-Salat
Topinambur-Salat
Rote-Bete-Focaccia mit Walnüssen
Griechischer Joghurt mit Krokant und Früchten
Joghurt oder Skyr mit Müsli und Beeren
Bienenstich mit Walnüssen
Mehr Rezepte mit der Zutat