Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht

Bürgermeisterstück

Als Bürgermeisterstück oder auch Pastorenstück bezeichnet man im Fleischereigewerbe umgangssprachlich einen Teil des Fleisches beim Rind. Es liegt oberhalb der Kugel der Keule vom Rind und ist besonders zart, da es fast ausschließlich aus Muskelfleisch besteht. Durch seine markante Form, ähnlich einer Haifischflosse, ist es besonders gut erkennbar. Nur erfahrene Fleischer sind in der Lage, dieses spezielle Stück Fleisch in der markanten Form herauszulösen. Aufgrund seines besonders feinen Geschmackes war dieses Stück in der Vergangenheit, nicht zuletzt auch wegen des hohen Preises, für die wichtigen Personen im Dorf reserviert. Dies führte zu seinem Namen.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Bürgermeisterstück

Rezepttitel
Geschmortes Bürgermeisterstück mit Dillkartoffeln
Mehr Rezepte mit der Zutat