Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gemüse

Blumenkohl

Blumenkohl © fotolia Foto: dimakp

Sein milder Geschmack und seine gute Bekömmlichkeit machen den Blumenkohl zu einem der beliebtesten Kohlarten. Frischer Blumenkohl hat feste, geschlossene weiße Röschen, knackig-grüne Blätter und einen Strunk, der nicht zum Essen geeignet ist. Blumenkohl ist reich an Vitamin C und Mineralstoffen, die kleinen, zarten Blättchen, die zwischen den Röschen sitzen, enthalten besonders viele Vitalstoffe. Vor der Zubereitung sollte der Kohl kurz in Salzwasser gelegt werden, um Ungeziefer zu entfernen.

Blumenkohl schmeckt hervorragend als cremige Suppe, überbacken als Gratin, in Gemüseeintöpfen, aber auch einfach als klassische Gemüsebeilage gewürzt mit Salz, Pfeffer und Muskat und mit brauner Butter oder Olivenöl übergossen. Durch die Beigabe von etwas Milch oder Zitrone ins Kochwasser behält er beim Garen seine weiße Farbe. Freiland-Blumenkohl gibt es von Mai bis Oktober. Im Kühlschrank kann er bis zu drei Tage aufbewahrt werden.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Blumenkohl

Rezepttitel
Sopa mallorquina (Kohleintopf)
Brathähnchensalat
Gemüsesuppe mit Kokos
Blumenkohl-Curry mit Tofu
Blumenkohl-Pizza
Blumenkohl mit Safransoße und Tomaten
Blumenkohl mit zwei Soßen
Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf
Blumenkohl-Brokkoli-Curry
Minestrone mit Tafelspitz
Rinderfilet mit allerlei Kohl und Rotwein-Schalotten
Lachs mit Blumenkohl-Püree und Rosenkohl
Geschwenkte Flusskrebse an Gemüse und Grießklößchen
Curry-Couscous
Blumenkohl-Suppe mit Sesamhuhn-Spieß
Blumenkohlsalat mit Rote-Bete-Hummus
Reis-Rinderhackbällchen mit Safran-Gemüse
Kichererbsen-Blumenkohl-Rösti
Kesselsuppe mit Fleisch
Gebratener Blumenkohl mit Pak Choi
Mehr Rezepte mit der Zutat