Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Blattsalate

Chicorée

Chicorée © fotolia Foto: World travel image

Seine festanliegenden Blätter bilden einen kompakten weißlichen Kolben mit grün-gelben Spitzen. Chicorée ist empfindlich gegen Druck und Licht, was die Blätter leicht braun werden lässt. Im Kern stecken die meisten Bitterstoffe. Wer diese nicht mag, kann den Kern herausschneiden und nur die Blätter verwenden. Neben den appetitanregenden und harntreibenden Bitterstoffen enthält Chicorée Folsäure und Betacarotin sowie die Vitamine A, B1, B2 und C.

Chicorée kann man roh als Salat essen, er schmeckt aber auch gut gedünstet oder überbacken.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Chicorée

Rezepttitel
Pochierte Senfeier mit Spargel
Seeteufel mit Chicorée-Jus
Räucherlachsrolle mit Erbsen und Chicorée
Chicorée-Salat mit Mandarinen und Käse
Schneller Chicorée-Apfel-Auflauf
Fjordforelle mit Chicorée und Kimizu
Chicorée mit Birne und Blauschimmel-Käse
Schweinefilet in Minz-Chimichurri mit Polenta
Geräucherter Lachs mit Blattsalaten
Rehrückenfilet mit Wintersalat und Cranberrys
Matjes mit karamellisierter Ananas
Scampi mit Gorgonzola und Radicchio
Matjes mit Roter Bete, Birnen & Ingwer
Saiblingsfilets auf Chicorée
Mehr Rezepte mit der Zutat