Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Schwarzkümmel

Schwarzkümmel auf einer kleinen Holzschaufel. © Fotolia.com Foto: womue

Das pfefferartige Gewürz (auch Nigella genannt) ist weder mit Kümmel noch mit Kreuzkümmel verwandt. Die Pflanze wächst in Südeuropa, Westasien, Indien und Nordafrika. Die kleinen schwarzen Samen werden sowohl gemahlen als auch ungemahlen verwendet und haben einen bitteren bis scharf-würzigen Geschmack. Um ihr Aroma zu verstärken, kann man sie vor dem Gebrauch leicht rösten. In Indien ist Schwarzkümmel ein wichtiger Bestandteil vieler Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichte. In Ägypten und im Mittleren Osten wird Schwarzkümmel oft über Brot und Kuchen gestreut.

Echter Schwarzkümmel kommt in Form von Öl in der Medizin zum Einsatz, unter anderem gegen Allergien, Asthma und Bluthochdruck oder bei Verdauungsproblemen.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Schwarzkümmel

Rezepttitel
Naturtofu mit Ofenkürbis
Auberginen-Pizza mit Lammragout und Linsencreme
Meerrettich-Grillsoße
Wassermelonen-Suppe
Veganer Hotdog
Bowl mit fermentiertem Gemüse und Huhn oder Tofu
Pesto mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl
Kräuterbutter
Schweinekoteletts mit Pastinaken und Kräuterbutter
Blumenkohlsalat mit Rote-Bete-Hummus
Orientalisches Lamm mit Kichererbsen-Salat
Mehr Rezepte mit der Zutat