Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Zimt

Zimtstangen © Kathrin Weber

Zimt sind aufgerollte dünne Scheiben der Rinde des Zimtbaumes (Cinnamomum ceylanicum), der in Sri Lanka, Indien, China, Indonesien und Südamerika meist auf Plantagen wächst.

Zimt wird in der europäischen Küche überwiegend zum Würzen von Kuchen, Süßspeisen, Marmeladen und Getränken (Glühwein) verwendet. Im Mittleren Osten würzt er auch Gemüse, Suppen und Eintöpfe und in Indien ist er Bestandteil von Currys.

Zimt gibt es gemahlen und in Stangenform zu kaufen. Aus seinen getrockneten Blättern lässt sich Tee zubereiten. Zimtöl ist in colaähnlichen Getränken, Limonaden und Kaugummis enthalten. In der modernen Pflanzenheilkunde wird Zimt vor allem zur Behandlung von Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Zimt

Rezepttitel
Rhabarber-Crumble mit Vanilleschmand
Holländische Sirupwaffeln (Stroopwafels)
Pfirsich Melba
Geschmorter Rosenkohl
Kakao-Cashew-Milch
Knusper-Müsli
Pfannen-Pita mit Krautsalat
Veganes Bananenbrot
Entzündungshemmender Joghurt
Süßkartoffel-Suppe mit Limettenrahm und Rotkohl
Fruchtshake mit Mandelmus
Frühstückskuchen
Buntes Haferfrühstück
Immun-Smoothie
Schokolade mit Nüssen
Lammkeule mit Haselnuss-Polenta
Bananenbrot
Orientalischer Linsentopf
Hafer- oder Dinkelporridge mit Nüssen
Bratapfel
Mehr Rezepte mit der Zutat