Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürzsoßen und -pasten

Sojasoße

Sojasoße in einem Schälchen mit Chilisoße und Chilischoten. © picture-alliance/dpa/ Stockfood Foto: FoodPhotography Eising

Asiatische Würzsoße, die zum Kochen und als Dip verwendet wird. Es gibt sie in verschiedenen Varianten (helle und dunkle Sojasoße) und Qualitäten (natürlich gebraut und chemisch erzeugt). Ursprünglich stammt Sojasoße aus China, wo sie vor mehr als 2.500 Jahren von Buddhisten erfunden wurde. Im 6. Jahrhundert kam sie nach Japan und wurde dort weiterentwickelt. Neben Sojabohnen, Meersalz und Wasser verwenden die Japaner zum Brauen von Sojasoße auch gemahlenen Weizen. Er wird mit gedünsteten Sojabohnen, Quellwasser und Salz zu einer Maische vermischt, die sechs Monate reifen muss. Eine gute, natürlich gebraute Sojasoße hat ein feinwürziges Aroma und verdeckt den Eigengeschmack der Speisen nicht.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Sojasoße

Rezepttitel
Putengeschnetzeltes mit Erbsennudeln
Knusper-Schwein mit Süßkartoffeln und Tomatensalsa
Ramen-Suppe mit Huhn, Grünkohl und Ei
Edamame-Snack (würzige Sojabohnen)
Rotes Gemüsecurry mit Koriander
Orientalischer Steckrüben-Eintopf mit Kichererbsen
Frittiertes Hähnchen, Käsecracker und frittiertes Eis
Ziegenkäse-Cracker mit selbst gemachtem Ketchup
Pikanter Gemüsesalat mit Granatapfel und Bratenresten
Lachs mit Teriyaki-Soße und Babyspinat
Geschmorte Rinderbäckchen mit Bohnen und Maronen
Vegane Austernpilz-Keulen
Entenbrust-Praline mit Rotkohl und Steckrüben-Püree
Gemüsestrudel mit Curry-Dip
Massaman-Blumenkohl-Curry
Gerösteter Rosenkohl mit Miso-Dressing
Bowl mit fermentiertem Gemüse und Huhn oder Tofu
Veganes Pilzragout mit Spinatknödeln, Apfelrotkohl und Maronen
Temaki Sushi mit Garnelen
Winterrolle von der Ente mit Feldsalat und Dip
Mehr Rezepte mit der Zutat