Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürzsoßen und -pasten

Sojasoße

Sojasoße in einem Schälchen mit Chilisoße und Chilischoten. © picture-alliance/dpa/ Stockfood Fotograf: FoodPhotography Eising

Asiatische Würzsoße, die zum Kochen und als Dip verwendet wird. Es gibt sie in verschiedenen Varianten (helle und dunkle Sojasoße) und Qualitäten (natürlich gebraut und chemisch erzeugt). Ursprünglich stammt Sojasoße aus China, wo sie vor mehr als 2.500 Jahren von Buddhisten erfunden wurde. Im 6. Jahrhundert kam sie nach Japan und wurde dort weiterentwickelt. Neben Sojabohnen, Meersalz und Wasser verwenden die Japaner zum Brauen von Sojasoße auch gemahlenen Weizen. Er wird mit gedünsteten Sojabohnen, Quellwasser und Salz zu einer Maische vermischt, die sechs Monate reifen muss. Eine gute, natürlich gebraute Sojasoße hat ein feinwürziges Aroma und verdeckt den Eigengeschmack der Speisen nicht.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Sojasoße

Rezepttitel
Filet vom Ostseedorsch im Teigsäckchen
Japanische Nudelsuppe
Frittiertes Gemüse (Tempura) mit Dips
Asiatisches Gemüse mit Frühlingsrolle und Dip
Red Snapper mit Bohnengemüse und Teriyaki-Pilzen
Lauwarmes Lachs-Carpaccio
Tofu im Knuspermantel
Steckrübengemüse mit Schweinebauch-Spießen
Asia-Nudeln
Fondue Chinoise
Scharf gebratener Nacken mit Ingwer-Chinakohl
Schalotten-Paprika-Tarte mit Kräutersalat
Salat nach thailändischer Art
Asiatischer Brokkolisalat mit Pastinaken-Croutons
Frühlingsrollen mit Koriandermayonnaise
Seeteufel-Medaillons mit Sauce oriental
Exotisch gewürzte Grünkohl-Chips
Rindfleischsalat mit Avocado und Bohnen
Marinierte Hähnchenbrust mit Ofengemüse
Lachs mit asiatischem Grünkohl und Shiitake-Pilzen
Mehr Rezepte mit der Zutat