Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Pilze

Shiitake-Pilze

Shiitake-Pilze mit Tomaten und Glasnudeln © picture-alliance/CHROMORANGE Foto: Jungwirth Andrea

Beliebter asiatischer Zuchtpilz, den es inzwischen auch in Deutschland ganzjährig auf Märkten oder im gut sortierten Handel zu kaufen gibt. Shiitake haben einen kurzen Stiel, einen hell- bis dunkelbraun gefärbten geschuppten Hut und eng aneinander liegende Lamellen. Ihr Fleisch ist fest und saftig, ihr Geschmack außergewöhnlich aromatisch, kräftig und würzig.

Shiitake-Pilze schmecken gut in Wok-Gerichten, als Beilage, frittiert oder in Sushi-Röllchen. Getrocknete Shiitake-Pilze haben ein stärkeres Aroma als frische. Sie müssen vor der Verarbeitung etwa 20 Minuten in warmem Wasser eingeweicht werden. Frische Exemplare nur mit einem Tuch säubern (nicht in Wasser legen!) und dann verarbeiten.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Shiitake-Pilze

Rezepttitel
Shiitake-Pilze mit Spinat und Reis
Japanische Nudelsuppe
Frittiertes Gemüse (Tempura) mit Dips
Entenfilets aus dem Wok
Kohlroulade mit Lammhack
Ramen-Suppe mit Grünkohl und Ei
Steinbuttfilet mit Chicorée, Spargel und Karotten
Pilzeintopf mit Brotrand
Mehr Rezepte mit der Zutat