Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gemüse

Rotkohl

Rotkohl © fotolia Foto: womue

Die großen, runden, violett-weißlichen Kohlköpfe schmecken sowohl fein geraspelt als Salat als auch gegart in kleinen Streifen als Gemüse. Der leicht süßliche Geschmack wird noch unterstützt durch die Beigabe von Äpfeln. Ein Schuss Essig im Kochwasser stabilisiert die rote Farbe. Traditionell wird er zu Weihnachten mit vielen Gewürzen zubereitet und zu Gans oder Ente gegessen. Rotkohl ist bei uns fast das ganze Jahr im Handel erhältlich. Frühe Sorten werden bereits im Juni geerntet, sind aber nicht lagerfähig - das ist nur bei den im Herbst geernteten Sorten der Fall. Dieser sogenannte Dauerkohl wird zwischen September und November geerntet und hält sich unter idealen Bedingungen (Kellerlagerung bei etwa 0 Grad) bis zu ein halbes Jahr. Im Gemüsefach des Kühlschranks ist er immerhin bis zu drei Wochen haltbar, Schnittstellen sollten aber mit Folie abgedeckt werden.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Rotkohl

Rezepttitel
Entenkeulen mit Rotkohl
Zweierlei Rinderrouladen mit Rotkohl
Rotkohl-Rote-Bete-Salat
Rotkohl-Süppchen mit Entenpraline und Brokkoli
Rotkohl im Hefeteig mit Kürbis und Maronen
Gänsebraten mit Klößen, Sauerkraut und Rotkrautsalat
Ofen-Ente mit Maronen, Rotkohl und Knödeln
Lammkeule mit Kohlwickeln und Kartoffel-Pastinaken-Stampf
Weihnachtsente mit Portwein-Orangenjus und Rotkohl
Entenkeule mit Rotkohlsalat
Frischlingsrücken mit Rotkohl und Gnocchi
Entenkeulen und Entenbrust mit Rotkohl und Senfsaatjus
Heidschnuckenkeule mit Kartoffelgratin
Teller-Burger mit Kartoffeln
Rotkohl-Sauerkraut
Gegrilltes Roastbeef mit verschiedenen Salaten
Gemüse-Lachsbowl mit Glasnudeln
Pulled Pork mit Krautsalat und Dip
Granatapfel-Rotkohl-Salat
Zwetschgen-Blaukraut
Mehr Rezepte mit der Zutat