Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Kreuzkümmel

Kreuzkümmel © fotolia/Dionisvera

Kreuzkümmel, auch Cumin genannt, wird aus den getrockneten Früchten der gleichnamigen Pflanze gewonnen. Die Samen sind dem des Kümmels optisch sehr ähnlich, haben aber einen ganz anderen Geschmack - intensiv, würzig und leicht scharf. Kreuzkümmel ist in vielen Curry- und Gewürzmischungen enthalten und wird für arabische, indische, fernöstliche und mexikanische Gerichte verwendet.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Kreuzkümmel

Rezepttitel
Gegrillte Avocado und Auberginen-Röllchen
Sommerliche Veggie-Tacos
Shakshuka (Eier in Tomatensoße)
Schnelle Erbsensuppe
Cevapcici mit Spitzkohlsalat und Joghurt
Ganzes Lamm vom Grill
Falafel mit Avocado-Creme
Pochierte Eier mit Rote-Bete-Hummus auf Brot
Pfannen-Pita mit Krautsalat
Putenspieße mit Erdnuss-Soße und Wedges
Brot mit Kichererbsen-Aufstrich
Gemüsespieße mit Kräuterquark oder Hummus
Orientalischer Linsentopf
Rote-Bete-Hummus mit Zander und Salsa
Brennnessel-Suppe
Bulgursalat
Linsenbratlinge mit Joghurtdip
Confiertes Lammkarree mit Blumenkohl-Püree
Mulligatawny-Suppe (Hühnchen-Curry-Suppe)
Dreierlei vom Blumenkohl mit pochiertem Ei
Mehr Rezepte mit der Zutat