Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Kreuzkümmel

Kreuzkümmel © fotolia/Dionisvera

Kreuzkümmel, auch Cumin genannt, wird aus den getrockneten Früchten der gleichnamigen Pflanze gewonnen. Die Samen sind dem des Kümmels optisch sehr ähnlich, haben aber einen ganz anderen Geschmack - intensiv, würzig und leicht scharf. Kreuzkümmel ist in vielen Curry- und Gewürzmischungen enthalten und wird für arabische, indische, fernöstliche und mexikanische Gerichte verwendet.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Kreuzkümmel

Rezepttitel
Hähnchenbrust mit Tabouleh und Bohnenmus
Schaschlik mit Röstgemüse und Salat
Shakshuka (Eier-Tomaten-Pfanne) aus dem Ofen
Auberginen-Hackfleisch-Auflauf mit Schafkäse
Brennnessel-Suppe
Yoga-Suppe mit Mungbohnen
Putenspieße mit Erdnuss-Soße und Wedges
Rote-Bete-Hummus
Gemüsepfanne auf italienische und orientalische Art
Kohlrouladen mit Bulgur und Hackfleisch
Petersiliensalat mit Hirse
Orientalischer Linsentopf
Bulgursalat
Linsenbratlinge mit Joghurtdip
Falafel mit Avocado-Creme
Gemüsespieße mit Kräuterquark oder Hummus
Brot mit Kichererbsen-Aufstrich
Couscous-Bowl mit Minzjoghurt
Nudel-Bowl mit Falafel
Garnelen mit Linsen, Avocadocreme und Aioli
Mehr Rezepte mit der Zutat