Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Piment

Piment-Körner in einer kleinen Glasschale. © NDR Foto: Claudia Timmann

Piment, auch Nelkenpfeffer genannt, sind die unreifen, getrockneten Beeren des immergrünen Pimentbaumes. Er wächst in der Karibik - hauptsächlich auf Jamaika - und in Südamerika. Christoph Kolumbus brachte das Gewürz von dort mit nach Europa. Pimentkörner sehen aus wie große Pfefferkörner, sind aber nicht so scharf. Ihr Geschmack ist würzig-aromatisch und ähnelt einer Mischung aus Muskatnuss, Nelken und Zimt.

Piment kann in der Küche vielfältig eingesetzt werden, etwa zum Würzen von Suppen, Marinaden, Fleisch- und Wildgerichten, Gebäck oder Likör. Die Beeren können entweder im Ganzen - etwa in Suppen - mitgekocht oder gemahlen werden.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Piment

Rezepttitel
Berliner Eisbein mit Schinkenstippe
Friesische Fliederbeersuppe mit Klößchen
Mediterraner Gemüseauflauf
Wildburger mit Rotkohl-Salat
Holunderbeer-Punsch
Bao Buns (gedämpfte Asia-Brötchen) mit zwei Füllungen
Putenschaschlik vom Grill mit Paprikasoße und Kartoffelspießen
Sauce béarnaise
Rehrücken im Brotmantel mit Pilzen und Weißbier-Äpfeln
Eingelegte Bratheringe
Linsensalat mit Mango und Kräuter-Mandelpesto
Geschnetzeltes aus der Rehkeule
Massaman-Blumenkohl-Curry
Rehkeule mit Kartoffel-Pastinaken-Stampf und Birnen
Rotkohl und getrüffelte Schupfnudeln
Fruchtiger Rotkohl
Elisen-Lebkuchen
Hafer-Dattel-Gewürzlinge (glutenfrei)
Klassische Erbsensuppe mit Würstchen
Mehr Rezepte mit der Zutat