Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Nüsse und Hülsenfrüchte

Mandeln

Mandeln in Nahaufnahme © picturealliance/Jungwirth Andrea/CHROMORANGE

Neben den süßen Mandeln gibt es Bittermandeln, von denen schon kleine Mengen - besonders für Kinder - hochgiftig sind. Erst durch das Kochen verflüchtigt sich die Blausäure und der Verzehr ist ungefährlich. Süße Mandeln werden geschält oder in der Schale als Krachmandeln angeboten. Sie eignen sich zum Rohessen, für Kuchen und Süßspeisen, Soßen und Gemüsegerichte. Von besserer Qualität ist die ungeschälte Ware; das braune Häutchen lässt sich nach kurzem Überbrühen mit heißem Wasser leicht entfernen. Außerdem gehören Mandeln in den klassischen Christstollen und sind Hauptbestandteil von Marzipan.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Mandeln

Rezepttitel
Kalte Melonensuppe
Tartelettes mit Blaubeeren
Kirsch-Dessert im Glas
Hafer- oder Dinkelbrei
Mandel-Pfannkuchen mit Kokos-Zimt-Quark
Möhren-Curry
Bananenbrot
Kürbiskuchen
Rote-Linsen-Suppe mit Basilikum-Gremolata
Ofen-Zucchini mit Gemüse-Quinoa
Knusper-Müsli
Kerniges Eiweißbrot
Himbeer-Quark-Speise
Schokolade mit Nüssen
Törtchen mit Beeren
Zwiebel-Quiche mit Tomaten
Quark-Eiweiß-Brot
Möhren-Eiweiß-Brot
Beeren-Tarte ohne Backen
Brownies ohne Backen
Mehr Rezepte mit der Zutat