Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Käse

Gorgonzola

Ein Stück Gorgonzola liegt auf einem braunen Brett. © ZS Verlag Zabert Sandmann Foto: Jan-Peter Westermann

Weltbekannter italienischer Blauschimmelkäse aus dem gleichnamigen Ort in der Lombardei. Gorgonzola wird bereits seit mehr als 1.000 Jahren aus Kuhmilch hergestellt, reift etwa zwei Monate und hat eine cremige Konsistenz. Es gibt ihn in drei Varianten - pikant (picante), mild (dolce) und mit Mascarpone geschichtet.

Gorgonzola eignet sich sowohl als Tafelkäse als auch zum Kochen. Da er sehr gut schmilzt, wird er gern für die Zubereitung von Soßen für Pasta, Gemüse oder Fleisch verwendet.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Gorgonzola

Rezepttitel
Kürbis-Gnocchi mit Spinat und Gorgonzola
Lachs aus dem Ofen mit Fenchel-Nudelsalat
Gefüllter Rollbraten vom Lamm mit Bohnengemüse
Polenta-Taler mit Käse, Tomaten und Wurst
Rehkeule mit Nuss-Knöpfle und Wirsing
Scampi mit Gorgonzola und Radicchio
Gorgonzola-Soße, Salbei- und Trüffel-Buttersoße
Mehr Rezepte mit der Zutat