Arzt schaut während einer Darmspiegelung auf einen Monitor, der den Dickdarm des Patienten abbildet. © imago images/Rupert Oberhäuser Foto: Rupert Oberhäuser

Zahl der Krebstoten in MV seit 2011 um 13 Prozent gestiegen

04.02.2023 | 13:00 Uhr | von Petra Heißen
3 Min | Verfügbar bis 03.02.2025

Fast ein Viertel aller Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern sind Folge einer Krebserkrankung. Gleichzeitig gehen immer weniger Menschen zur Vorsorge.

Stethoskope hängen im Behandlungszimmer einer Hausarztpraxis über einer Trennwand. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Sebastian Kahnert

Zahl der Krebstoten in MV seit 2011 um 13 Prozent gestiegen

Laut Statistischem Landesamt sind fast ein Viertel aller Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern Folge einer Krebserkrankung. mehr