Jazz-Trompeter Nils Wülker im Freistil-Konzert mit der NDR Radiophilharmonie unter Leitung von Nachwuchstalent Patrick Hahn am Donnerstag, 29. Oktober 2020, im Großen Sendesaal in Hannover © NDR Foto: Helge Krückeberg

Nils Wülker und die NDR Radiophilharmonie im Livestream

Stand: 02.11.2020 17:00 Uhr

Das Freistil-Konzert mit Nils Wülker am 30.10.2020 fand ausschließlich als Livestream und nicht vor Publikum statt. In Kürze folgt der Konzertmitschnitt als Video zum nochmals Anschauen.

Aktuell

Leider konnten die Freistil-Konzerte mit Nils Wülker am Freitag, 30.10.2020, nicht vor Publikum stattfinden. Aber das Orchester spielte auch vor leerem Saal für Sie: Wer den Livestream verpasst hat oder das Konzert nochmals anschauen möchte, findet hier den Mitschnitt als Video-on-Demand:

Außerdem interessant: Konzertimpressionen in Bildern

Das Konzert am Donnerstag, 29. Oktober, konnte als letztes vor den neuen Pandemie-Maßnahmen vor Publikum stattfinden. Sehen Sie hier ein paar Eindrücke aus dem Großen Sendesaal in Hannover.

Das war das Programm

In der genreübergreifenden Konzertreihe "Freistil" trifft seit längerer Zeit wieder ein Jazz-Instrumentalist auf die NDR Radiophilharmonie: Der Trompeter Nils Wülker gastiert in zwei Konzerten in Hannover und spielt Bearbeitungen seines erst im September erschienenen Albums „GO“.

Zwischenzeit 21 | Do, 29.10.2020 | 17:30 Uhr
ausschließlich online: Zwischenzeit 24 | Fr, 30.10.2020 | 21 Uhr | als Video-Livestream auf unserer Website und auf Facebook
Hannover, Großer Sendesaal des NDR
Freistil mit Nils Wülker

NDR Radiophilharmonie
Patrick Hahn Dirigent
Nils Wülker Trompete
Jan Miserre Klavier

GO – Nils Wülker on Trumpet
Blow up
Hidden Intentions
Conquering the Useless
Hybrid
The Frame
Wanderlust
Dawn
The You of Now
Distorting Time
Nefertiti
Confluence

Nefertiti: Wayne Shorter
Alle anderen Titel: Nils Wülker (Arr. Hans Ek)

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Zum Programm

Der Album-Titel bedeutet „Gehen“ oder auch „Los!“ und ist damit wie maßgeschneidert auf den Musiker Nils Wülker - neugierig und vorwärtsdenkend, den Kopf voller musikalischer Ideen. Die Süddeutsche Zeitung schreibt, er sei „musikalisch einer der Offensten“. Neben ausgedehnten Tourneen im In- und Ausland spielte Nils Wülker in den letzten Jahren als Gastsolist mit Gregory Porter, E.S.T. Symphony, Klaus Doldinger u.a.. Beim Konzert in Hannover werden seine souligen, melodischen Songs mit neuen Übergängen zusammengefasst und sorgen so für eine Stunde intensiven und doch entspannten Musikgenuss im Großen Sendesaal.

Leitung des Abends geändert

Kurz vor Beginn seiner Tour mit neuem Album spielt Nils Wülker mit der NDR Radiophilharmonie seine Eigenkompositionen, teils aufwändig orchestriert, teils in kleinerer Besetzung. Die Leitung sollte der Schwede Hans Ek übernehmen, der leider nicht anreisen konnte. Stattdessen wird Patrick Hahn der Dirigent an diesem Abend sein. Das 1995 in Graz geborene Nachwuchstalent wurde jüngst zum Generalmusikdirektor der Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH zur Spielzeit 2021/22 berufen. Damit wird Hahn, zudem Komponist und Pianist, der jüngste Generalmusikdirektor im deutschsprachigen Raum sein. Mit Nils Wülker hat er bereits 2019 beim 25-jährigen Jubiläum der "Space Night" des Bayrischen Rundfunks zusammengearbeitet und das Münchner Rundfunkorchester geleitet.

Ticketrückerstattung

Die für Donnerstag, 29. Oktober um 21 Uhr, und Freitag, 30. Oktober um 17:30 Uhr geplanten Konzerte „Zwischenzeit 22 und 23“ mit Nils Wülker und der NDR Radiophilharmonie mussten leider abgesagt werden. Auch das Konzert am 30. Oktober um 21 Uhr ist nicht mehr öffentlich; Sie können stattdessen einen Video-Live-Stream aus dem Großen Sendesaal verfolgen.

Informationen zur Erstattung Ihrer Ticketkosten finden Sie hier:

Weitere Informationen

Orchester und Chor