Spurensuche: Ein Klavierkonzert-Wettbewerb

Der Pianist Emanuel Ax ist für seine außergewöhnliche musikalische Bandbreite bekannt. Seine Einspielungen sind mit mehreren Grammy Awards ausgezeichnet worden.

Wer gewinnt den Publikums-Preis, wenn zwei Klavierkonzerte aus der Feder von zwei wichtigen Komponisten gegeneinander antreten? Wo verstecken sich die größeren Schönheiten, die größeren pianistischen Herausforderungen? Ist das "alte" Haydn-Konzert vielleicht sogar moderner als das jüngere Strawinsky-Konzert? Und gibt es möglicherweise über den Abstand von rund 250 Jahren hinweg in beiden Konzerten gleiche oder ähnliche kompositorische Kniffe? So viele Spurensuche-Fragen bei diesem Klavierkonzert-Wettbewerb, auf dessen Ergebnis man gespannt sein darf.

Spurensuche (ab Klassenstufe 9)
Do, 21.02.2019 | 10.00 Uhr
Hannover, Kleiner und Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent
Emanuel Ax Klavier
Annette K. Banse, Hans Christian Schmidt-Banse Moderation

JOSEPH HAYDN
Klavierkonzert D-Dur Hob. XVIII:11
IGOR STRAWINSKY
Capriccio für Klavier und Orchester

In meinen Kalender eintragen

Einführung und Generalprobe

In der Einführungsveranstaltung im Kleinen Sendesaal stehen Informationen über den Komponisten, über Aufbau oder Hintergründe der Komposition im Fokus und helfen uns, die Spur zu einem klassischen Konzert aufzunehmen. Danach folgt die Aufführung des Werkes durch die NDR Radiophilharmonie im Rahmen ihrer Generalprobe.