Risto Joost leitet Haydns "Schöpfung"

Ende März folgt in der Reihe der Barockkonzerte ein Highlight, für das wir die Grenzen des Begriffs "Barock" ein wenig ausdehnen: Eine Aufführung von Haydns "Schöpfung" mit der NDR Radiophilharmonie, dem NDR Chor und einem Trio junger Gesangssolisten. Die Gesamtleitung hat der junge estnische Dirigent Risto Joost.

Haydns "Schöpfung": Die Mitwirkenden

Barockkonzert 2
Fr, 27.03.2020 | 18.00 Uhr
Hannover, Galerie Herrenhausen (Herrenhäuser Straße 3a)

NDR Radiophilharmonie
NDR Chor
Risto Joost Dirigent
Dilyara Idrisova Sopran (Gabriel)
Matthew Swensen Tenor (Uriel)
Arttu Kataja Bass (Raphael)

JOSEPH HAYDN
"Die Schöpfung", Oratorium Hob. XXI:2

Tickets In meinen Kalender eintragen

Eintritt in den Garten

Wie üblich im Ring Barock, berechtigen die Konzertkarten am Tag der Aufführung (ab 15 Uhr) zum Besuch der Herrenhäuser Gärten, die zu Europas bedeutendsten Barockanlagen zählen.