Brahms mit Francesco Piemontesi

Der Pianist Francesco Piemontesi war von 2009 bis 2011 "New Generation Artist”" der BBC. Eine enge musikalische Zusammenarbeit verbindet ihn mit Dirigent Andrew Manze, mit dem er jüngst Klavierkonzerte von Mozart auf CD eingespielt hat.

Zum Abschluss der Sinfoniekonzerte C in dieser Saison hat Chefdirigent Andrew Manze den Pianisten Francesco Piemontesi mit dem 2. Klavierkonzert von Brahms zu Gast, für dessen Interpretation die Frankfurter Allgemeine Zeitung Piemontesi subtile Anschlagtechnik, Expressivität und technische Perfektion bescheinigte. Mit der 2. Sinfonie von Jean Sibelius, einem Lieblingswerk Manze, beschließt die NDR Radiophilharmonie den Abend.

Sinfoniekonzert C 4
Do, 21.03.2019 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent
Francesco Piemontesi Klavier

JOHANNES BRAHMS
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
JEAN SIBELIUS
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Tickets In meinen Kalender eintragen

Auftakt mit Edelmann & Cello

Eine Stunde vor Konzertbeginn führt Christian Edelmann, Cellist der NDR Radiophilharmonie, in das Programm ein.

Weitere Informationen
03:57

Sibelius: 2. Sinfonie

Für diese Sinfonie schwänzte der Chefdirigent sogar eine Schulstunde: Mit der emotionalen 2. Sinfonie von Sibelius werden für Andrew Manze einige Kindheitserinnerungen lebendig. Video (03:57 min)