Dirigentin Nathalie Stutzmann © NDR EO/Brice Toul Foto: Brice Toul

Nathalie Stutzmann & Veronika Eberle in Lübeck

Stand: 24.01.2022 14:30 Uhr

Debüt einer singenden Dirigentin: Nathalie Stutzmann feiert ihren Einstand am Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters mit Werken von Dvořák und Beethoven. Als Solistin spielt Veronika Eberle in Lübeck.

Klassik to go: Werkseinführungen zum Download

Stimmen Sie sich ein auf die verschiedenen Werke mit der neuen Reihe "Klassik to go". Einfach zum Mitnehmen herunterladen oder gleich hier online genießen.

Weitere Informationen
Montage: Antonín Dvořák mit Air Pods © picture alliance
4 Min

Dvořák: "Slawische Tänze" | Klassik to Go

Alles Wissenswerte um Antonín Dvořáks "Slawische Tänze": knapp und kompakt zusammengefasst in "Klassik to Go" zum Download. 4 Min

Konzerte in 2G+ und mit Abstand

Bitte beachten Sie: Das Konzert findet nach der 2G+-Regel statt. Der Besuch ist nur für geimpfte und genesene Personen plus negativem Corona-Test sowie geboosterten Personen möglich. In Rücksicht auf die nach wie vor hohen Infektionszahlen behalten wir im Sinne eines sicheren Konzertbesuchs für dieses Konzert die Schachbrettbestuhlung mit Abständen bei.

Sa, 05.02.2022 | 19.30 Uhr
Lübeck, Musik- und Kongresshalle (Willy-Brandt-Allee 10)

Einführungsveranstaltung mit Julius Heile um 18.30 Uhr

Nathalie Stutzmann Dirigentin
Veronika Eberle Violine
NDR Elbphilharmonie Orchester

ANTONÍN DVOŘÁK
• Drei Slawische Tänze
• Violinkonzert a-Moll op. 53
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Hinweis: Dieses Konzert werden nach der 2G+-Regelung durchgeführt.

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Bis 2008 kannte man Nathalie Stutzmann vor allem als Sängerin. In Opernrollen von Händel oder Gluck und Liedern von Poulenc oder Schubert sorgte sie mit ihrem einzigartigen Timbre auf den Bühnen der Welt für Begeisterung. Dann kam das Debüt als Dirigentin - und eine ebenso steile Karriere am Taktstock nahm ihren Lauf. Heute ist die charismatische Künstlerin Erste Gastdirigentin des Philadelphia Orchestra und Chefin des norwegischen Kristiansand Symphony Orchestra.

Die Geigerin Veronika Eberle im Porträt mit ihrem Instrument. © Askonas Holt
Veronika Eberle spielt Dvořáks Violinkonzert.
Antonín Dvořák: Slawisch-furioses Violinkonzert

Mit seinen an heimische Folklore anklingenden "Slawischen Tänzen" gelang Antonín Dvořák 1878 der internationale Durchbruch. Und in die "slawische Periode" Dvořáks lässt sich auch das wenig später entstandene Violinkonzert einordnen, dessen Finale als volkstümlicher "Furiant" daherkommt. Als Solistin kehrt die gefeierte deutsche Geigerin Veronika Eberle zum NDR Elbphilharmonie Orchester zurück.

Veranstaltungen
Dirigentin Nathalie Stutzmann © NDR EO/Brice Toul Foto: Brice Toul

Nathalie Stutzmann & Veronika Eberle

Dirigentin Nathalie Stutzmann debütiert beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Solistin des Abends: Veronika Eberle. mehr

Orchester und Vokalensemble