Meereswasser © The Sea of Music - Pexels/Magda Ehlers Foto: Magda Ehlers

NDR Jugendsinfonieorchester: The Baltic Sound

Stand: 08.07.2021 16:00 Uhr

Das NDR Jugendsinfonieorchester bringt im Rahmen der Initiative "Sea of Music" die Zweite Sinfonie von Jean Sibelius auf die Bühne der Elbphilharmonie. Es dirigiert Stefan Geiger.

Trotz ihrer Herkunft aus dem rauen nordischen Klima ist in Sibelius' viersätzigen, abwechslungsreichen Zweiten Sinfonie die Wärme des subarktischen Sommers zu spüren. 

Zweimal pro Jahr versammeln sich begabte Nachwuchsmusiker aus dem NDR Sendegebiet im NDR Jugendsinfonieorchester. Den Abschluss der 10-tägigen Arbeitsphasen bilden mehrere Konzerte, u.a. in der Elbphilharmonie.

So, 03.04.2022 | 11 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Stefan Geiger Dirigent
NDR Jugendsinfonieorchester

JEAN SIBELIUS
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Ein Konzert im Rahmen der Initiative "Sea of Music"

Solange Corona-bedingte Einschränkungen gelten, gehen die Tickets für die Konzerte 2022 jeweils am ersten Dienstag des Vormonats in den Verkauf.

In meinen Kalender eintragen

Jean Sibelius: Musik einer nationalen Identität

Jean Sibelius am Flügel (Foto um 1925). © picture-alliance / akg-images Foto: akg-images
Jean Sibelius am Flügel (Foto um 1925).

Jean Sibelius gilt als einer der bedeutendsten Komponisten Finnlands. Man sagt, seine Musik habe Finnland dabei geholfen, im Kampf um die Unabhängigkeit von Russland eine nationale Identität zu entwickeln.

In der populären  Sinfonie wechseln sich pastorale und intensive dramatische Elemente ab. Ein Landsmann bezeichnete Sibelius in dieser Komposition als "in einer jener seltenen Stimmungen, in denen er sich in völliger Harmonie mit der äußeren Welt befindet."

Orchester und Chor