Am Abend vorgelesen

Goethe, Fontane und Dickens, Flaubert, Kafka und Tucholsky - Die Klassiker der Weltliteratur bilden den Schwerpunkt der Lesereihe "Am Abend vorgelesen": Montags bis freitags ab 22 Uhr.

"Am Abend vorgelesen" bringt die Schätze aus dem Archiv zum Hören oder Wieder-Hören: Literatur von der Antike bis in die Klassische Moderne, in Prosa oder Versen. Die Romane, Erzählungen und Gedichte sind in den meisten Fällen ungekürzt und werden von renommierten Schauspielern und Sprechern vorgelesen.

Die Sendezeiten und die Beiträge vergangener Sendungen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge:

Achim Gertz liest Mark Twain

21.01.2019 22:00 Uhr

Der Roman "Tom Sawyer", der 1876 erschien, begründete den weltweiten Ruhm des Schriftstellers Mark Twain und wurde zu einem der meistgelesenen Jugendbücher. Achim Gertz liest daraus vor. mehr

Lesung: Erzählungen von Achim von Arnim

07.01.2019 22:00 Uhr

Achim von Arnims Werke sind fantasie- und handlungsreich, voller skurriler Einfälle und grotesker Gestalten. Die Lesereihe stellt fünf seiner Erzählungen vor. mehr

Christian Brückner liest E.T.A. Hoffmann

26.12.2018 22:00 Uhr

E.T.A. Hoffmanns 1819 erschienene Erzählung "Das Fräulein von Scudery" spielt im Jahr 1680 in einem Paris, das von rätselhaften Verbrechen in Atem gehalten wird. mehr

Lesung: Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte

13.12.2018 22:00 Uhr

Charles Dickens' "Weihnachtlied in Prosa" ist die wahrscheinlich berühmteste Weihnachtsgeschichte der Literatur. Sie entstand im Jahre 1843 und wurde gleich ein großer Publikumserfolg. mehr

Gert Westphal liest Adalbert Stifter

30.11.2018 22:00 Uhr

Die Erzählung "Abdias" von Adalbert Stifter ist eine erzählerische Auseinandersetzung mit dem Thema Zufall und Determination, das in Stifters gesamtem Oeuvre eine große Rolle spielt. mehr