Stand: 06.11.2017 17:00 Uhr

Edith Clever liest Heinrich von Kleist

Am Abend vorgelesen: "Die Marquise von O..."

Bild vergrößern
Heinrich von Kleist

Die Novelle "Die Marquise von O..." ist vermutlich 1805/06 entstanden und 1808 im "Phöbus", der von Heinrich von Kleist in Dresden gegründeten Zeitschrift, veröffentlicht worden. Eine unbescholtene Witwe, Mutter zweier Kinder, wird in einer Ohnmacht vergewaltigt und sucht mittels einer Zeitungsannonce nach einer Erklärung für ihre Schwangerschaft und nach dem Vater des Kindes. Bis sie ihn gefunden und geheiratet hat, durchlebt sie eine Reihe von höchst zweideutigen Situationen: Die Ununterscheidbarkeit von Gut und Böse ist der Motor von Heinrich von Kleists Geschichte.

Zu hören sind die Lesungen vom 15. bis zum 21. November, jeweils von 22 Uhr bis 22.30 Uhr im Programm von NDR Kultur. Alle Folgen stehen nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 22 Uhr bis 22 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Eine Person liest ein Buch vor dem Kaminfeuer © Fotolia Fotograf: Dario Airoldi

"Die Marquise von O..." - Teil 3

NDR Kultur -

Edith Clever liest aus der Novelle von Heinrich von Kleist.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
1/515. November 201722:00 Uhr
2/516. November 201722:00 Uhr
3/517. November 201722:00 Uhr
4/520. November 201722:00 Uhr
5/521. November 201722:00 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 15.11.2017 | 22:00 Uhr