Stand: 14.05.2018 16:24 Uhr

Der Zauberlehrling und andere Balladen

Am Abend vorgelesen

Bild vergrößern
Johann Wolfgang von Goethe

Als Goethe und Schiller sich 1794 zum ersten Mal begegneten, hatte jeder von ihnen schon Balladen gedichtet, eine Gedichtform, die auf das französische Mittelalter zurückgeht. In der wechselseitigen Inspiration entstanden im letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts die berühmtesten Balladen der deutschen Dichtung. Diese Kunstballade war ausdrücklich dazu bestimmt, sittliche Inhalte zu vermitteln. Ihre Lehren betreffen uns bis heute - Goethes "Ballade vom Zauberlehrling" erhält im Zeitalter nach Tschernobyl und Fukushima sogar eine beängstigende Aktualität.

Zu hören ist die Lesung am 18. Mai von 22 Uhr bis 22.30 Uhr im Programm von NDR Kultur. Sie steht nach der Ausstrahlung für 24 Stunden - von 22 Uhr bis 22 Uhr des Folgetages - zum Nachhören bereit.

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Abend vorgelesen | 18.05.2018 | 22:00 Uhr