Superkunstfestival in Lübeck - inklusiv und ausverkauft

Stand: 29.05.2023 13:11 Uhr

Seit 2018 findet das Musikfestival in Lübeck statt. Es ist nach Angaben der Veranstalter das größte inklusive Popfestival bundesweit. Dieses Jahr treten unter anderem Alice Merton, Tocotronic, Antilopen Gang und Westbam auf.

von Doreen Pelz

Besser hätte das Wetter für das Superkunstfestival in Lübeck nicht sein können. Dass am Ende 36.000 Tickets für alle drei Tage weggegangen sind, hat selbst Organisator Michael Schmerschneider von der Kulturakademie der Diakonie Nordnordost überrascht. "Es ist so ein bisschen gegen den Trend. Viele Tourneen, viele Konzerte, Festivals werden abgesagt". Viele würden erst spät ein Ticket kaufen. "Das ist für viele Veranstalterinnen ein großes Risiko", sagt Schmerschneider.

Viele Besucher kommen schon am Mittag

Schon Mittags um 12 Uhr werden die Eingänge für die Besucher und Besucherinnen aufgemacht. Es kommen viele Eltern und Großeltern mit ihren Kindern. Die Wege sind breit und barrierefrei. Denn auch das gehört zum Superkunstfestival dazu - es ist inklusiv. Stolz erzählt Schmerschneider, das auf dem 25.000 Quadratmetern großen Gelände jeder willkommen ist: "Bei uns ist es so, dass Menschen mit und ohne Behinderung aus allen Nationen hier mit arbeiten. Das bedeutet Bühnen, Bautechnik, Gestaltung, Dekoration, all das, was dazugehört von so einem Kulturbetrieb ähnlich wie in einem Theater. Und wir qualifizieren halt Menschen mit unterschiedlichen Lebensmodellen für solche Berufe, die ein Baustein sind für Festivals und anderer kulturwirtschaftlicher Formate."

Alice Merton, Tocotronic, Antilopen Gang stehen auf der Bühne

Das Festival selbst steht mit seinem ganzen Programm für Vielfalt. Neben großen Namen auf der Hauptbühne wie Alice Merton, Tocotronic, Antilopen Gang und Westbam, gibt es auf den kleineren Bühnen Theater, Film und Zirkus. Kinder können an verschiedenen Stationen basteln und malen. Auch bei Alenka im hinteren Teil des Festivalgeländes. "Wie basteln sozusagen aus Müll eine Stadt. Oder aus Holz ein Riesenmobile. Das ist ein kreativer, bunter Ort", erklärt sie und zeigt auf eine Musikinsel, eine Verkleide-Kammer und eine kleine Theaterbühne.

Vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene

Dass für jeden etwas dabei ist, kommt auch bei den Besucherinnen und Besuchern an. Am Tisch an dem Schallplatten bemalt werden können, ist kein Platz mehr frei. Vor einer kleine DJ-Bühne wird schon am Mittag getanzt. "So viele bunte, vielfältige Dinge, die man erleben kann. Das ist unglaublich. Was für eine Arbeit dahinter steckt, das alles aufzubauen. So toll", schwärmt ein Besucher, der mit seiner Enkeltochter gleich für das ganze Wochenende eine Karte gekauft hatte.

Im kommenden Jahr wird das Superkunstfestival voraussichtlich nicht an Pfingsten stattfinden, verrät Veranstalter Schmerschneider. Man wird sich an anderen großen Festivals orientieren, damit auch 2024 wieder bekannte Künstlerinnen und Künstler in Lübeck spielen können.

Weitere Informationen
Eine Frau und ein Mann sitzen in einem Segelboot. © NDR Foto: Marina Heller

Wie klappt Inklusion im Sport? Nora und Alexander machen es vor

Die beiden Schleswig-Holsteiner Nora und Alexander sind als erstes deutsches Team für die Special Olympics Weltspiele in Berlin im Juni qualifiziert. mehr

Klaas, Matthias und Benjamin gehen neue Wege im CrossFit © NDR Foto: Marina Heller

CrossFit für alle lautet das Motto von Trihead Eckernförde

In Eckernförde legen drei Bundeswehrsoldaten mit ihrem CrossFit-Trainingskonzept vor allem Wert auf Inklusion. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 27.05.2023 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Lübeck

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Polizistin sperrt den Eingang zu einer Schule mit einem rotweißen Absperrband ab © Florian Sprenger Foto: Florian Sprenger

Festnahmen nach Messerangriff auf Lehrer in Wedel

Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt. mehr

Videos