Stand: 01.12.2016 19:05 Uhr  | Archiv

Echte Menschen in virtuellen Welten

Auf dem Messegelände in Hannover treffen an diesem Wochenende Welten aufeinander: die reale und die virtuelle. "Hackvention" nennt sich das Format, das laut Deutscher Messe eine Mischung aus Ausstellung, Konferenz und Hackathon ist. Beim Hackathon finden sich Teams zusammen, die Lösungen zu bestimmten Problemen erarbeiten - in diesem Fall: Software-Lösungen. Das Thema der "Hackvention" ist Virtual Reality (VR), also virtuelle Realität.

Immer mehr Einsatzbereiche für virtuelle Welten

Per VR-Brille in eine andere Welt: Diese Möglichkeit hat den Spiele-Markt verändert, hält aber auch zunehmend Einzug in "ernsthafte" Bereiche wie die Medizin und die Architektur. Experten sind sicher, dass Virtual Reality weiter an Bedeutung gewinnen wird. Die "Hackvention" in Hannover, nach Angaben der Deutschen Messe eine der größten VR-Veranstaltungen in Deutschland, zieht deshalb alle an, die diesen fahrenden Zug nicht verpassen wollen, darunter professionelle Anwender aus der Industrie und der Wirtschaft, Hersteller und Entwickler.

Networking-Event für die CeBIT

Bei der Deutschen Messe freut man sich über das neue Format, da es sich positiv auf die Computermesse CeBIT auswirken könnte. Die "Hackvention" sei "eine Plattform, das Netzwerk mit der VR-Community zu verstärken und diese Anwendergruppe noch enger an die CeBIT zu binden", teilte die Messe mit.

Weitere Informationen
Alexander Schulz von VReeDance benutzt eine Vive-Brille und hält zwei Controller in die Luft.  Foto: Eric Klitzke

Virtuelle Realitäten für Profis

Virtual-Reality-Experten kommen von Freitag an zu ihrem bundesweit größten Treffen in Hannover zusammen. Die Szene schielt auf einen riesigen Markt für professionelle Anwendungen. mehr

Echte Menschen in virtuellen Welten

Die Halle 2 des Messegeländes in Hannover ist am Wochenende Ziel von Virtual-Reality-Experten. Sie treffen sich zur "Hackvention", einer Mischung aus Messe, Konferenz und Hackathon.

Datum:
Ende:
Ort:
Tagungsbereich der Messehalle 2
Messegelände
30521Hannover
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Netzwelt | 01.12.2016 | 16:15 Uhr

Mehr Nachrichten

Ein Kind steht zwischen zwei blauen Abstandmarkierungen auf einer Straße. © Photocase Foto: David W.

Start der NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland"

Ab heute widmet sich die NDR Benefizaktion den Menschen im Norden, die durch die Corona-Pandemie besonders in Not geraten sind. mehr

Abgeordnete sitzen hinter gläsernem Hygieneschutz im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-Ticker: Niedersachsens Landtag diskutiert über neue Regeln

Ministerpräsident Weil hat für heute eine Regierungserklärung angekündigt. NDR.de überträgt live. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Rettungskräfte stehe vor einem Zug mit Kesselwagen © Westküstennews Foto: Florian Sprenger

Stromschlag tötet zwei Jugendliche im Bahnhof in Itzehoe

Sie waren nach Polizeiangaben auf einen Waggon geklettert und zu nahe an die Oberleitung gekommen. Eine dritte Person erlitt Verletzungen. mehr

Ein weihnachtlich beleuchtetes Pferd aus Draht
2 Min

Der erste Advent im Corona-Modus

Die Menschen in Hamburg haben sich einiges einfallen lassen, um sich trotz Pandemie auf das Fest freuen zu können. 2 Min