Stand: 29.12.2012 11:45 Uhr  | Archiv

Schloss wird Deutschlands erstes Bio-Hospiz

Im Schloss Bernstorf bei Grevesmühlen entsteht zurzeit ein Bio-Hospiz. Die nach Angaben der Betreiber deutschlandweit erste Einrichtung dieser Art soll ab Sommer 2013 Patienten und ihre Angehörigen aufnehmen. Bereits jetzt steige die Nachfrage nach den Betreuungsplätzen.

Hospiz bietet gentechnikfreie Produkte

Gerade das neuartige ganzheitliche Konzept für die Betreuung von unheilbar kranken Menschen sorge für das große Interesse noch vor der Eröffnung, so die Sprecherin des Bio-Hospizes Eva-Maria Popp. Die Nähe zur Ostsee in Nordwestmecklenburg, gentechnikfreie und biologische Produkte sowie therapeutische und medizinische Angebote und ein Wellnessbereich sollen die Lebensqualität der Kranken und ihrer Angehörigen verbessern.

Alternative Medizin im Programm

Neben der klassischen Schulmedizin werden die Patienten auch mit biologischer und alternativer Medizin versorgt. Parallel dazu werden die Angehörigen im angeschlossenen Hotel betreut und können sich erholen. Damit solle das derzeit negative Bild vom Hospizleben deutlich positiver belegt werden, so Popp weiter.

Warteliste gibt es noch nicht

Derzeit laufen die Gespräche mit Ärzten und Krankenhäusern, um das Konzept für die Patienten bekannt zu machen. Auch die Verhandlungen mit den Kranken- und Pflegekassen wegen deren Beteiligung an den Betreuungskosten der sterbenden Patienten haben begonnen. Eine Warteliste gebe es allerdings noch nicht.

Fünf Millionen Euro investiert

Das 1881 erbaute Herrenhaus wird für rund fünf Millionen Euro saniert und umgebaut. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben mit fast einer Million Euro. Vom Kellergeschoss bis in die oberste Etage unterm Dachgeschoss wird ein Fahrstuhl eingebaut. Bis Sommer kommenden Jahres entstehen 16 Hospiz-Appartements. Acht Einzelzimmer und acht Doppelappartements mit einer Größe von 30 bis 40 Quadratmetern werden dann die Patienten beherbergen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 29.12.2012 | 12:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/biohospiz101.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hansa-Trainer Jens Härtel (r.) mit Jan Löhmannsröben © imago images/Fotostand

Hansa Rostock vor Zwickau: "Haben alles in der eigenen Hand"

Der Punkt gegen Ingolstadt war Gold wert. Heute gegen Zwickau können die Rostocker den nächsten Schritt Richtung Zweite Liga machen. Der NDR überträgt live. mehr