Stand: 29.11.2020 19:55 Uhr

Wolgast: Feuer zerstört großes Strohlager

Bei einem Feuer nahe Klein Polzin bei Wolgast (Vorpommern-Greifswald) ist am Sonntag ein größeres Strohlager vernichtet worden. Wie ein Polizeisprecher erklärte, brach der Brand am Sonntagnachmittag aus. Nach ersten Erkenntnissen soll die Strohmiete aus mindestens 50 großen Rundballen bestanden haben, von denen die alarmierten Feuerwehren nichts mehr retten konnten. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Die Schadenshöhe war noch unklar. | 29.11.2020 19:55

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Weihnachtsbaum wird in ein Netz eingerollt. © Fotolia.com Foto: Pixelmixel

Regional im Trend: Forstämter verkaufen Weihnachtsbäume

Den Auftakt macht das Stadtforstamt Rostock, die anderen Forstämter folgen in den kommenden Tagen. mehr

Die Rostocker Wissenschaftlerin Isabella Kratzer steht vor einem Boot und präsentiert ihr Spezialnetz mit kleinen Plastikkugeln. © Franziska Drewes Foto: Franziska Drewes

Perlen sollen Schweinswale vor Fischernetzen warnen

Die Idee der Rostocker Wissenschaftlerin Isabella Kratzer könnte Schweinswale vor dem Tod in Stellnetzen retten. mehr

Zentrum für Nervenheilkunde der Unimedizin Rostock im Stadtteil Gehlsdorf © NDR.de Foto: Judith Greitsch

Psychiatrie-Begehung vor Ausschuss: "Stochern im Nebel"

Die außerplanmäßige Sitzung des Gesundheitsausschusses sollte Klarheit bringen, am Ende blieb vor allem Enttäuschung. mehr

Grafik mit der aktuellen "Corona-Ampel" für Mecklenburg-Vorpommern. © NDR

Corona: 181 neue Infektionen in MV, drei weitere Todesfälle

Vier Landkreise und die Landeshauptstadt gelten als Risikogebiet. Der Landesinzidenzwert steigt leicht auf jetzt 47,1. mehr