Stand: 13.12.2022 16:48 Uhr

Wolgast: Auto schleudert bei Glätte gegen Baum und brennt

Bei Straßenglätte ist am Dienstag ein Autofahrer nahe Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Daraufhin geriet das Auto laut Polizei in Brand. Der 58 Jahre alte Fahrer habe sich aus dem brennenden Wagen befreien können und sei von Rettungskräften in eine Klinik gebracht worden. Laut Polizei war der Fahrer für die Witterungsverhältnisse auf einem Landweg nahe Zemitz zu schnell gefahren. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 13.12.2022 | 17:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Landeswappen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern ist an der Uniform einer Polizistin zu sehen. © dpa Foto: Marcus Brandt

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Jugendliche verletzen Achtjährige

Der Polizei zufolge soll einer der acht Täter aus einer noch größeren Gruppe dem Mächen ins Gesicht getreten haben. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr