Stand: 16.07.2023 08:29 Uhr

Warnemünde: DLRG Cup der Rettungsschwimmer zu Ende gegangen

In Warnemünde ist der DLRG Cup der Rettungsschwimmer zu Ende gegangen. Drei Tage lang haben die mehr als 200 Athleten am Strand und im Wasser etwa ein Dutzend Disziplinen absolviert. Beste Mannschaft war die DLRG-Ortsgruppe Harsewinkel aus Nordrhein-Westfalen, die damit ihren Titel verteidigt hat. Daniel Wilke von der DLRG Rostock war der einzige Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 16.07.2023 | 08:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

EIne Person wird in den Arm gespritzt. © picture alliance/dpa Foto: Sven Hoppe

Nationale Impfkonferenz: Mehr als 230 Experten in Rostock

Wissenschaftler aus ganz Deutschland beraten in Warnemünde darüber, wie der Schutz vor Infektionskrankheiten verbessert werden kann. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?