Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein
Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein
Polizisten © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein
AUDIO: Verkehrsbehinderungen durch Unfälle in Vorpommern (1 Min)

Verkehrsbehinderungen durch Unfälle in Vorpommern

Stand: 03.01.2023 17:05 Uhr


Auf der A20 war zuerst am Vormittag ein Lastwagen zwischen den Abfahrten Grimmen-West und Tribsees auf ein Signalfahrzeug der Straßenverwaltung aufgefahren, was zu langen Staus in Fahrtrichtung Rostock führte. Der 57-jährige Lkw-Fahrer und der 35-jährige Mitarbeiter der Straßenmeisterei, der für das Signalfahrzeug zuständig war, wurden schwer verletzt, Warum der Lkw-Fahrer das Dienstfahrzeug trotz Signales rammte, war noch unklar. An beiden Fahrzeugen entstand rund 25.000 Euro Schaden.

Weiterer Unfall im Stau

Im Stau hinter der Unfallstelle kam es gegen Mittag zu einem weiteren Unfall, bei dem vier Autos kollidierten. Dabei wurden vier Menschen verletzt, eine Beifahrerin schwer verletzt. Drei Autos waren nicht mehr fahrbereit. Die A20 war rund viereinhalb Stunden Richtung Westen gesperrt.

Kollision mit Stromkasten

Bei Altefähr kam auf der B96 eine 77-jährige Autofahrerin von der Straße ab und fuhr gegen einen Stromkasten. Sie kam schwer verletzt in eine Klinik, der Verkehr auf der B96 wurde zwischen Gustow und Altefähr vorübergehend behindert. Auch in diesem Fall war die Unfallursache nach Angaben der Polizei noch nicht geklärt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 03.01.2023 | 16:35 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Blick über ein Feld mit Regenwolke zwischen Neustadt-Glewe und Schwerin, nahe Dreenkrögen. © NDR MV Foto: Chris Loose/ NDR MV

Gewitter, Starkregen, Sturm: Tief "Lisa" zieht nur langsam ab

Schwere Gewitter und Starkregen haben am Mittwoch zu vollgelaufenen Kellern, Unfällen und einem Blitzeinschlag in ein Wohnhaus geführt. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?