Stand: 28.03.2023 10:59 Uhr

Tessin: Brand in Mehrfamilienhaus - Anwohner evakuiert

In Tessin im Landkreis Rostock ist in der Nacht zu Dienstag Feuer im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Der Polizei zufolge wurde auch ein Nachbarhaus von den Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner der betroffenen und umliegenden Gebäude seien zunächst durch Einsatzkräfte evakuiert worden, hätten aber kurze Zeit später in ihre Wohnungen zurückkehren können. Eine Polizistin habe bei der Evakuierung eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Brandursachen- und Schadensermittlung dauern Polizeiangaben nach an, während der Löscharbeiten war die Ortsdurchfahrt Tessin, die B110, geperrt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 28.03.2023 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik: Eine Hand hält ein Kreuz aus dicken blauen Balken in einen weißen Kreis. Weißer Text: "Wahlen 2024" auf verschieden Blautönen. Unten rechts Logo NDR MV. © NDR Foto: NDR

Nach der Kommunalwahl in MV: Heute stehen Bürgermeister-Stichwahlen an

In 41 Städten und Gemeinden wird gewählt. Dort konnte sich kein Kandidat mit der absoluten Mehrheit beim ersten Wahldurchgang durchsetzen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr