Stand: 25.11.2022 04:57 Uhr

Stralsund: Pizza-Lieferant geschlagen und schwer verletzt

Ein Pizza-Lieferant ist in Stralsund durch den Schlag eines Mannes von seinem Fahrrad gestürzt und schwer am Kopf verletzt worden. Der 20 Jahre alte Tatverdächtige sei dem Fahrer am Donnerstagabend zu Fuß entgegengekommen und habe ihn unvermittelt gegen den Kopf geschlagen, teilte die Polizei mit. Der 28 Jahre alte Lieferant verlor dadurch das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Der alkoholisierte Tatverdächtige und seine vier Begleiter entfernten sich daraufhin vom Tatort. Eine Augenzeugin konnte die Gruppe jedoch verfolgen und die Polizei zu ihnen führen. Das Motiv des 20-Jährigen ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 25.11.2022 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Menschenmenge © Colourbox Foto: r.classen

Zensus: MV hat deutlich weniger Einwohner als angenommen

MV hat 1,57 Millionen Einwohner, 55.000 weniger als bisher errechnet. Die Bevölkerung ist im Schnitt bundesweit die älteste. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr