Anklam: Start der Rübenkampagne in MV

Stand: 13.09.2022 11:51 Uhr

In der Zuckerfabrik Anklam werden die ersten Lastwagen mit Rüben für die diesjährige Verarbeitungskampagne erwartet. Daraus werden unter anderem Dicksaft, Zucker und Bioenergie gewonnen.

Um Punkt acht Uhr ist am Dienstag der erste Lkw auf dem Fabrikgelände der Cosun Beet Company eingetroffen. Unternehmenschef Matthias Sauer rechnet mit einer etwas geringeren Erntemenge als in den Vorjahren, zugleich aber mit einem höheren Zuckergehalt der Rüben, nämlich 17,8 Prozent. Der Zuckergehalt ist vor allem für die 330 Rübenbauern wichtig, denn nach diesem Wert wird auch der Preis für die Rüben bemessen. 30 bis 40 Euro pro Tonne bekommen sie - je nach Zuckergehalt. Thies Holtmeier vom Anklamer Anbauerverband für Zuckerrüben ist noch nicht ganz so euphorisch. Durch den Regen in den vergangenen vier Wochen schätzt er, dass der Gehalt wohl auf Normalniveau zurückgegangen sei.

60 Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren investiert werden

Die Zuckerfabrik stellt neben Zucker und Dicksaft auch Bioethanol und Biogas her. Mit dem eigenen Gas könne man im Fall einer Mangellage bis zu 70 Prozent des Energiebedarfs der eigenen Produktion decken. Unternehmenschef Matthias Sauer erklärt: "Durch die eigenen Energieträger sind wir in der Lage, einen Brennstoffwechsel vorzunehmen und einen Großteil unseres Energiebedarfs aus eigenen Biobrennstoffen dann zu decken. Und das haben wir vorbereitet, da haben wir eine behördliche Genehmigung."

In den kommenden Jahren soll die Zuckerfabrik auch noch erweitert werden. 60 Millionen Euro sind geplant für eine Verdopplung der Produktion und verschiedene Umweltmaßnahmen.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 13.09.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Hotel in Heringsdorf © Tilo Wallrodt

Kohlenmonoxid-Vergiftung auf Usedom: Hinweise auf Wartungsfehler

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stralsund gibt es erste Hinweise auf Wartungsfehler an der Heizungsanlage des Hotels. mehr

Die NDR MV Highlights

Stettin © Pixabay/ neufal54

Nach Propaganda und Skandal: Kampf um öffentliche Medien in Stettin

Radio Szczecin ist in der schwersten Krise seiner Geschichte. Verantwortlich dafür ist die abgewählte rechtskonservative Partei PiS. mehr