Stand: 02.12.2022 12:53 Uhr

Schwerin: Feuerwehrfahrzeug stößt mit Auto zusammen - drei Verletzte

In Schwerin ist ein Feuerwehrfahrzeug bei einem Einsatz mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Dabei wurden laut Polizei drei Menschen verletzt, darunter zwei Feuerwehrleute. Der Unfall ereignete sich am Freitag an einer Kreuzung an der B104 im Stadtteil Lankow. Der Feuerwehreinsatz musste für die Besatzung danach abgebrochen werden. Der Autofahrer sei schwer verletzt worden und kam in eine Klinik.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 02.12.2022 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein eingestürzter Supermarkt in Grimmen. © Sarah Fröhlich Foto: Sarah Fröhlich

Unwetter in Grimmen: Lage nach Starkregen entspannt sich

Seit Montagabend waren die Feuerwehren im Dauereinsatz. Bis zu 115 Liter fielen pro Quadratmeter. Auch in anderen Regionen von MV regnete es stark. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr