Stand: 19.09.2023 06:22 Uhr

Rostock: Mehrfamilienhaus wegen Kellerbrand evakuiert

In der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt ist am frühen Dienstagmorgen Feuer im Keller eines Mehrfamlienhauses ausgebrochen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnten die Mieter laut Feuerwehr das Haus nicht selbst verlassen. Das Gebäude mit 24 Bewohnern wurde vollständig evakuiert, neun Menschen per Drehleiter ins Freie gebracht. Zunächst war von zwei Leichtverletzten die Rede. Auslöser des Feuers könnte ersten Einschätzungen zufolge der defekte Akku eines E-Bikes gewesen sein.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 19.09.2023 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Landeswappen der Polizei Mecklenburg-Vorpommern ist an der Uniform einer Polizistin zu sehen. © dpa Foto: Marcus Brandt

Rassistische Attacke in Grevesmühlen: Jugendliche verletzen Achtjährige

Der Polizei zufolge soll einer der acht Täter aus einer noch größeren Gruppe dem Mächen ins Gesicht getreten haben. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr