Stand: 13.09.2022 14:00 Uhr

Rostock/Güstrow: Höhere Preise bei Bus und Bahn im Verkehrsverbund Warnow

Der Verkehrsverbund Warnow (VVW) erhöht aufgrund der gestiegenen Energiekosten die Ticketpreise um durchschnittlich 6,6 Prozent. Die Tarifanpassung soll zum 1. Oktober in Kraft treten. "Damit schlägt sich die Energiekrise unvermeidbar auch in den Preisen bei Bus und Bahn nieder", teilte Geschäftsführer Stefan Wiedmer am Dienstag mit. Zuletzt hatte der VVW im Februar 2021 seine Tarife erhöht, wie es hieß. Ab dem 1. Oktober kostet eine Einzelfahrkarte für den Geltungsbereich Rostock den Angaben zufolge 2,60 Euro. In den Stadtverkehren von Güstrow und Bützow liege der Preis für eine Einzelfahrkarte zukünftig bei 1,80 Euro.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 13.09.2022 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Polizistin misst mit einer Laser-Pistole die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Auto-Entzug nach Raserei: Beifall aus MV

Die Landesverkehrswacht in Mecklenburg-Vorpommern befürwortet die Beschlagnahme von Autos nach drastischer Raserei. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr