Stand: 06.12.2022 13:40 Uhr

A24: Wolf von Kleintransporter erfasst und getötet

Bei einem Wildunfall auf der Autobahn 24 zwischen Wöbbelin und Hagenow ist ein Wolf von einem Kleintransporter erfasst worden. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen in der Nähe der Abfahrt Wöbbelin. Das Tier verendete am Unfallort. Ein sogenannter Wolfsbeauftragter wurde informiert. Am Kleintransporter entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. In Mecklenburg-Vorpommern werden Wölfe am häufigsten auf den Autobahnen in den Kreisen Vorpommern-Greifswald und Ludwigslust-Parchim von Fahrzeugen erfasst.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 06.12.2022 | 14:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/News,kurzmeldungmv8728.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Privataufnahme eines Betreuers der Jugendfreitzeit in Zinnovitz. © NDR

Nordkirche: Strafbefehl gegen Ex-Gemeindepädagogen von Zinnowitz

Der Beschuldigte kann gegen die verhängte Freiheitsstrafe noch Einspruch einlegen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr