Stand: 24.11.2022 17:34 Uhr

Mehr Geld für Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie in MV

Für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie in Mecklenburg-Vorpommern wird die Tarifeinigung aus Baden-Württemberg übernommen. Damit bekommen sie zumindest in den tarifgebundenen Unternehmen im kommenden Sommer 5,2 Prozent mehr Geld und im Mai 2024 nochmal 3,3 Prozent mehr. Außerdem wird eine steuerfreie Pauschale von insgesamt 3.000 Euro gezahlt, in zwei Schritten. Die Firmen können je nach Lage flexibel entscheiden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.11.2022 | 18:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/News,kurzmeldungmv8562.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Neue Schulcampus in Zarrentin aus der Luft betrachtet. © Screenshot

Gebäude evakuiert: Reizgas am Schulcampus in Zarrentin

Am Schulcampus in Zarrentin im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat es am Mittag einen Reizgasalarm gegeben. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr