Stand: 27.10.2022 15:30 Uhr

Werder: Autofahrerin mit 3,53 Promille gestoppt

Mit 3,53 Promille Alkohol im Blut ist eine Autofahrerin nahe der Ortschaft Werder im Kreis Mecklenburgische Seenplatte gestoppt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die 35-Jährige in Richtung Stralsund unterwegs. Nach einem Zeugenhinweis wurde die Fahrerin kontrolliert. Nach der Feststellung der Personalien wurde die Frau aggressiv. Sie wurde zur Blutprobenentnahme in das Klinikum Neubrandenburg gebracht und danach wegen ihrer psychischen Verfassung stationär aufgenommen. Die Frau muss sich neben der Trunkenheit im Straßenverkehr auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 27.10.2022 | 16:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/News,kurzmeldungmv8200.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Die Seebrücke von Sellin, auf der Insel Rügen, gilt als die schönste des Landes. Ein "Traumschloss am Meer". Mit einer feinen Gastronomie und Festsälen für zahlreiche Veranstaltungen, vor allem Hochzeiten. Die geschützte Bucht mit flachem Wasser ist vor allem bei Familien sehr beliebt. © NDR

Wohnen im Tourismus-Hotspot: Rügen und Usedom fordern bezahlbare Mieten

Wegen der Nachfrage nach Ferienunterkünften erreichen die Mietpreise im Amt Mönchgut-Granitz das Niveau von Hamburg. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr