Stand: 25.10.2022 15:30 Uhr

Neubrandenburg: Prozess am Landgericht wegen versuchten Totschlags

Ein 70-jähriger Mann muss sich wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Neubrandenburg verantworten. Er hatte im Mai einen 36-jährigen Nachbarn in Bartow bei Altentreptow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einer Machete schwer verletzt. Vorausgegangen war ein Streit zwischen den Nachbarn. Das Urteil soll Anfang November gesprochen werden. Zuvor will das Gericht unter anderem eine Gutachterin anhören, ob der Angeklagte schuldfähig ist.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 25.10.2022 | 16:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/News,kurzmeldungmv8174.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Mit Blattwerk und Gras getarnte Wehrpflichtige rennen mit ihren Waffen im Rahmen ihrer Grundausbildung bei einer Übung über das freie Gelände © dpa-Bildfunk Foto: Frank May

Umfrage zur Bundeswehr: Mehrheit will die Wehrpflicht zurück

Die #NDRfragt-Umfrage belegt zudem: Die meisten Befragten sehen die Bundeswehr nicht in der Lage, Deutschland gegen einen Angriff angemessen zu verteidigen. mehr

Die NDR MV Highlights

Ein Saxofon-Spieler spielt in einem Club © fotolia.com Foto: GeoffGoldswain

De Plappermoehl von NDR 1 Radio MV präsentiert: Jazz up Platt

Jazz und Plattdeutsch – eine perfekte Allianz: Fünf Jazz-Klassiker wurden mit neuen, plattdeutschen Texten versehen. mehr