Stand: 09.09.2022 14:31 Uhr

Neubrandenburg: "Rethra" fährt nicht über den Tollensesee

Das Linienschiff "Rethra" wird in den kommenden Tagen nicht auf dem Tollensesee unterwegs sein. Wegen Personalausfalls müssten die Fahrten für eine Woche ausgesetzt werden, teilte eine Sprecherin der Stadtwerke Neubrandenbuirg mit. Ab dem 20. September fährt die Rethra dann wieder planmäßig zweimal täglich sämtliche Stationen an. | 09.09.2022 14:31

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 09.09.2022 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Das Logo der Sparkasse hängt an einer Hauswand © dpa Foto: Carsten Rehder

Sparkassen müssen Chefgehälter offenlegen

Das Land verpflichtet die kommunalen Banken, Angaben zur Höhe der Vorstandsgehälter zu machen. Außerdem soll der Frauenanteil in Führungsetagen erhöht werden. mehr

Die NDR MV Highlights

Der Ribnitzer Sportverein. © Screenshot

Kuna packt an - für die Vereine in unserem Land

An jedem letzten Freitag im Monat haben Vereine ab 2024 die Chance auf bis zu 2.000 Euro. Hier können Sie sich jetzt neu anmelden. mehr