Die Figur der Justitia, die Göttin der Gerechtigkeit mit Richtschwert und Waage, steht auf dem Gerechtigkeitsbrunnen. © picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow Foto: Sebastian Gollnow

Missbrauchs-Prozess in Schwerin: Mutter und Freund angeklagt

Stand: 20.10.2022 17:28 Uhr

Vor dem Landgericht Schwerin hat der Prozess gegen eine Mutter begonnen, die zusammen mit ihrem Freund ihre Tochter sexuell missbraucht haben soll.

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes müssen sich seit Donnerstag eine Frau und ein Mann vor dem Landgericht Schwerin verantworten. Die Angeklagte soll laut Staatsanwaltschaft ihre anfangs zehn Jahre alte Tochter ihrem 45-jährigen Freund über einen längeren Zeitraum immer wieder zur Verfügung gestellt und das Kind auch selbst sexuell missbraucht haben. Angeklagt sind acht konkrete Straftaten im Zeitraum Juli 2020 bis Januar 2022. Laut Staatsanwaltschaft kamen die Übergriffe allerdings häufiger vor. Dem Mann wird zusätzlich Körperverletzung und der 31 Jahre alten Mutter zusätzlich grobe Verletzung der Fürsorgepflicht vorgeworfen.

Angeklagte seit Januar in U-Haft

Die beiden Angeklagten signalisierten zum Prozessbeginn über ihre Verteidiger, dass sie sich äußern wollten. Die Prozessbeteiligten vereinbarten zuvor ein Rechtsgespräch, um Möglichkeiten auszuloten, das Verfahren zu vereinfachen beziehungsweise abzukürzen. In der Regel können Angeklagte in derartigen Fällen mit einer milderen Strafe rechnen, wenn sie ein Geständnis ablegen und dadurch dem Opfer ersparen, vor Gericht aussagen zu müssen. Die Angeklagten wurden im Januar dieses Jahres festgenommen, nachdem das Mädchen sich einer Verwandten gegenüber offenbart hatte. Seitdem sitzen sie in Untersuchungshaft. Der Prozess soll am 7. November fortgesetzt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 20.10.2022 | 16:32 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Hotel in Heringsdorf © Tilo Wallrodt

Kohlenmonoxid-Vergiftung auf Usedom: Hinweise auf Wartungsfehler

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stralsund gibt es erste Hinweise auf Wartungsfehler an der Heizungsanlage des Hotels. mehr

Die NDR MV Highlights

Stettin © Pixabay/ neufal54

Nach Propaganda und Skandal: Kampf um öffentliche Medien in Stettin

Radio Szczecin ist in der schwersten Krise seiner Geschichte. Verantwortlich dafür ist die abgewählte rechtskonservative Partei PiS. mehr