Auf einer Baustelle in Hildesheim ist ein Kran und ein eingerüstetes Gebäude zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Mehr als 60 Millionen Euro für Städtebau in MV

Stand: 03.10.2022 12:33 Uhr

Für den Städtebau stehen in Mecklenburg-Vorpommern im laufenden Jahr 62,1 Millionen Euro Fördermittel bereit. "Der Fokus liegt in diesem Programmjahr wieder auf der Unterstützung von Bauvorhaben für Schulen, Kitas, Sporthallen, Theatern und ähnlichen Einrichtungen der sozialen Infrastruktur", sagte Innenminister Christian Pegel (SPD) am Montag.

Daneben gehe es vor allem darum, Innenstädte insbesondere auf dem Land zu beleben. Vom Bund stammen 58,3 Millionen Euro, weitere 3,8 Millionen Euro sind aus einem Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten. Das Land habe Förderanträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als 87 Millionen Euro erhalten, sagte Pegel. "Die Städtebauförderung der vergangenen drei Jahrzehnte hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Städte und Dörfer in unserem Land wieder lebenswert und attraktiv wurden: Innenstädte sind lebendiger geworden, Infrastruktur moderner."

Weitere Informationen

Geförderte Bauvorhaben in MV

Liste der Landesregierung mit den Bauvorhaben in Mecklenburg-Vorpommern, die 2022 gefördert werden. extern

Auch Geld für nicht mehr benötigte Wohnungen

Zuschüsse gibt es im Nordosten auch für 13 Rückbauvorhaben in sieben Gemeinden. Nach Angaben des Innenministeriums wird mit einem Finanzvolumen von insgesamt 3,3 Millionen Euro der Rückbau von 526 nicht mehr benötigten Wohnungen in Bobitz, Gnevkow, Grimmen, Karlsburg, Pasewalk, Schwerin und Ueckermünde gefördert. Zur Städtebauförderung von Bund, Land und Kommunen gehören seit 2020 die Programme "Lebendige Zentren", "Sozialer Zusammenhalt" und "Wachstum und nachhaltige Erneuerung".

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 03.10.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Frau mit gelbem Pullover und dunklen Jeans sitz im Schneidersitz, ihr Handy in der Hand. © dpa-Bildfunk Foto: Fabian Sommer/dpa

"Cell Broadcast": Neue Handy-Warnung beim bundesweiten Warntag

Heute probt der Bund anlässlich des bundesweiten Warntages den Ernstfall. Neu ist diesmal das sogenannte Cell Broadcasting - Warnnachrichten auf dem Handy. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Jan und Andreas Demond sitzen an einem Tisch. © Screenshot

Jan kommt kochen: Alle Rezepte der Weihnachtsfolgen im Nordmagazin

Jan-Philipp Baumgart reist durch MV, um mit Ihnen zusammen Ihr liebstes Weihnachtsgericht zu kochen. mehr

Weihnachtliche Deko und Geld auf einem Tisch © Pixabay/ Bruno

Das NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld

Weihnachten steht vor der Tür und wir sorgen in der Stefan Kuna Show für Freude und gute Laune - mit dem NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld. mehr