Stand: 03.12.2022 17:32 Uhr

Lehmkuhlen: Gasaustritt in kleinem Dorf südlich von Schwerin

Im südlich von Schwerin gelegenen Lehmkuhlen ist am Sonnabendnachmittag eine Gasleitung bei privaten Bauarbeiten mit einem Minibagger beschädigt worden. Der örtliche Gasversorger hat die Leitung abgestellt und die Reparaturarbeiten haben begonnen, wie die Polizei mitteilte. Die Kreisstraße 62 war für rund zwei Stunden vorsorglich gesperrt, drei Wohnhäuser wurden evakuiert. Erst am Freitag war in Sukow bei Schwerin ein Gasleck in einer Leitung bei Bauarbeiten aufgetreten. Es konnte schnell repariert werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 03.12.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Sitzung des Landtags in Schwerin. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

AfD-Abgeordneter vergleicht Verfassungsschutz mit DDR-Stasi

Empörung nach Aussagen zu einem angeblichen "Schwert und Schild" als "Herrschaftsinstrument der Regierung". mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr