Stand: 13.09.2020 16:17 Uhr

Krukow: Leere Heizöltanks im Wald entsorgt - Polizei sucht Täter

Mehrere leere, weiße Kunststoff-Öltanks liegen ein einem Waldstück bei Krukow im Landkreis Vorpommern-Greifswald. © ndr.de Foto: Robert Schubert
Illegale Entsorgung von Heizölbehältern - dem Täter drohen neben den Entsorgungskosten vor allem ein Bußgeld und ein Gerichtsverfahren.

Schwere Umweltsünde in Krukow im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Unbekannte haben in einem Waldstück mehrere Heizöltanks illegal entsorgt. Die fünf weißen Kunststoffbehälter sind jeweils ungefähr einen Meter hoch und haben ein Fassungsvermögen von je 750 Litern. Diese Tanks sind etwa 26 Jahre alt, das belegen die Fertigungsdaten auf den Etiketten. Dort sind auch Registrierungsnummern eingeprägt. Über diese Nummern versucht die Polizei, den Käufer oder Eigentümer zu ermitteln.

Täter drohen Bußgeld und Gerichtsverfahren

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald bittet parallel dazu um Hinweise aus der Bevölkerung. Im Moment muss der Steuerzahler die fachgerechte Entsorgung bezahlen. Die Kosten dafür werden auf 3.000 bis 3.500 Euro geschätzt. Wenn der Verursacher gefunden wird, trägt er die Kosten und bekommt noch ein Bußgeld obendrauf. Sollte die Polizei feststellen, dass aufgrund von Gefahrstoffen sogar eine Straftat begangen wurde, muss derjenige auch noch mit einem Gerichtsverfahren rechnen.

Weitere Informationen
Illegaler Abfall aus Bauschutt liegt neben einer Landstraße. © dpa-Bildfunk Foto: Patrick Pleu

Immer mehr illegaler Müll am Straßenrand in MV

In Mecklenburg-Vorpommern wird immer häufiger Abfall illegal am Straßenrand abgeladen. Kommunale Entsorger finden dabei besonders oft Bauschutt, Altreifen und Möbel. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.09.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Politiker und Ärzte diskutieren: Wie sinnvoll sind Impfungen für Kinder?

Kinder sind weniger gefährdet, schwer an Covid-19 zu erkranken. Dennoch stecken sich aktuell vor allem junge Menschen an. mehr