Stand: 15.12.2022 13:41 Uhr

Keine Fahrgastschiffe auf der Seenplatte und dem Schweriner See

Die langanhaltenden Minusgrade überziehen die Gewässer in MV allmählich mit einer Eisdecke. Für die Fahrgastschifffahrt auf der Mecklenburgischen Seenplatte und dem Schweriner See ist deshalb erst einmal Winterpause. Seit Mittwoch gibt es eine Eiswarnung vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt. Aus Sicherheitsgründen dürfen die Schiffe deshalb nicht mehr auslaufen. Außerdem warnt die Wasserschutzpolizei dringend vor dem Betreten der Eisflächen. Sich jetzt aufs Eis zu begeben, sei lebensgefährlich, auch in flachen Gewässern. Bricht man ein, kühlt der Körper bei den derzeitigen Temperaturen innerhalb weniger Minuten aus und das kann im schlimmsten Fall zum Tod führen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 15.12.2022 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein fehlerhafter Wahlzettel für die Stadtvertreter-Wahl Neubrandenburg © Privat

Wahl in Neubrandenburg nach Stimmzettel-Panne verschoben

Der Wahlleitung zufolge waren 1.500 fehlerhafte Stimmzettel für die Wahl der Neubrandenburger Stadtvertretung versandt worden. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr