Stand: 17.09.2023 16:51 Uhr

Jarmen: Unfall mit einem Toten und mehreren Verletzten

Bei einem Verkehrsunfall auf der B110 bei Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist ein 69 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Der Mann war mit seinem Pkw auf der Kreuzung zur Landesstraße 35 mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Warum genau, ist laut Polizei noch nicht klar. Der Sachschaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. Nach dem Unfall war die Straße kurzzeitig voll gesperrt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 17.09.2023 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Grafik: Eine Hand hält ein Kreuz aus dicken blauen Balken in einen weißen Kreis. Weißer Text: "Wahlen 2024" auf verschieden Blautönen. Unten rechts Logo NDR MV. © NDR Foto: NDR

Nach der Kommunalwahl in MV: Das sind die Gewinner der Bürgermeister-Stichwahlen

In 41 Städten und Gemeinden wurde am Sonntag gewählt. Dort konnte sich kein Kandidat mit der absoluten Mehrheit beim ersten Wahldurchgang durchsetzen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr